Peter Stelters neues Buch über Kriegsende in Friesoythe

Über 80 Zuhörerinnen und Zuhörer sind jetzt zur Buchvorstellung von Peter Stelter „Friesoythe 1945 - Schicksale und Silhouette einer zerstörten Stadt“ in die „Alte Wassermühle“ in Friesoythe gekommen.

In einer einladenden Atmosphäre fanden sich die Interessierten ein, um die Lesung Peter Stelters aus seinem neuen Buch zuzuhören. Das vorwiegend aus Friesoythe stammende Publikum hing gebannt an den Lippen des Schulleiters des Albertus-Magnus-Gymnasiums Friesoythe, der spannende Einblick in sein Buch und vor allem die zahlreichen persönlichen Schicksale gab, die das Buch so lesenswert machen. Denn so erhält die mittlerweile weit zurückliegenden Geschichte ein Gesicht für den heutigen Leser.

Das Buch ist ab sofort zum Preis von 29,80 € erhätlich bei der Buchhandlung Schepers Friesoythe sowie bei uns per email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unseren digitalen Buchladen.

Ein Interview mit Peter Stelter zum Buch finden Sie hier.