Aktuelle Informationen über geplante Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Heimatbibliothek
finden Sie auch auf Facebook oder Instagram!

Bücher gegen Spende abzugeben!

Wir haben einen großen Büchernachlass erhalten! Viele Bücher davon haben wir bereits in unserem Bestand oder gehören nicht zu unserem Sammlungsgebiet. So haben Sie die Möglichkeit, darin zu stöbern und gegen eine Spende Ihr Bücherregal aufzufüllen!
Der Nachlass umfasst besonders den musikalischen und künstlerischen Bereich. Daneben können Sie Reiseliteratur, Biografien, Romane, lateinische Wörterbücher und weitere Sachbücher finden. Vielleicht sind Sie aber auch nur auf der Suche, nach Buchreihen, die ein gutes Bild im Regal abgeben. 
Die Spende kommt unserer Bibliothek in Sachen Bücheranschaffung und technischer Ausstattung zu Gute. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Denken Sie dabei unbedingt an eine große Tasche für Ihre Ausbeute!

Praktikum in der Heimatbibliothek

"Hallo!
Ich bin Bianca und Praktikantin in der Heimatbibliothek für das Oldenburger Münsterland. An der Uni Vechta studiere ich derzeit noch Anglistik und Geschichte. Als Praktikantin werde ich mich in nächster Zeit um unseren Bücherbestand, den Besucherdienst und andere anfallende Aufgaben kümmern. 
Wir sehen uns bestimmt in der Heimatbibliothek! 
Bis dann, 
eure Bianca"

Unsere Praktikantin Maxine. Foto: Heimatbibliothek  

Unsere neue Praktikantin

Moin!
Ich bin Maxine und nun schon DREI Wochen Praktikantin in der Heimatbibliothek für das Oldenburger Münsterland.
Zur Zeit studiere ich noch an der Uni Vechta die Fächer Geschichte und Kulturwissenschaften. In der nächsten Zeit kümmere ich mich um unsere social media-Kanäle, den Besucherdienst und weitere anfallenden Aufgaben in der Bibliothek.
Wir sehen uns also bestimmt in der Heimatbibliothek wieder!
Bis bald,
eure Maxi
 
Sie haben auch Interesse an einem Praktikum in der Heimatbibliothek? Dann melden Sie sich gerne bei unseren Ansprechpartnerinnen

Erste Lesung des Jahres mit Inge Merkentrup

 
Am Mittwoch, den 22. Juli hatten wir die Möglichkeit unsere erste Lesung des Jahres in der Heimatbibliothek zusammen mit Frau Vatterodt veranstalten zu können.
Dazu konnten wir die Oldenburger Autorin Inge Merkentrup mit ihrem frisch veröffentlichten Buch „Eines Tages werde ich berühmt sein: Die Oldenburger Malerin Emma Ritter und die Brücke-Künstler in Dangast“ bei uns begrüßen. In einer intimen Runde konnten wir einigen interessanten Buchausschnitten lauschen und Frau Merkentrup Fragen zu Emma Ritter und ihrem Werk stellen. Unter den Besuchern gab es ein großes Interesse zu dieser außergewöhnlichen Künstlerin!
Immer wieder beschäftigte uns die Frage, wo und was die Heimat ist. Grade im Zusammenhang mit Emma Ritter ein spannendes Thema!

Foto:  Heimatbibliothek

Großer Zulauf in der Heimatbibliothek!

 
Am 10. November 2021 bot Reinhold Suding den vielen Interessierten in der Heimatbibliothek ein abwechslungsreiches Programm, in dem auch die ein oder andere persönliche Anekdote ihren Platz fand. Er erzählte in der Lesung von den vielen Geschehnissen und Veränderungen des 19. und 20. Jahrhunderts, die nicht nur die Familie Suding und das Dorf Lüsche, sondern auch die ganze Welt betrafen. Ein interessanter Nachmittag, der die vielen Zuschauer begeisterte!
"Lüsche, die ganze Welt und die Sudings" ist in der Heimatbibliothek erhältlich sowie ausleihbar!

Foto:  Sinah Giere

Interessanter Abend!

Am 03. November 2021 fand in der Heimatbibliothek die Lesung mit Wiltrud Zumwalde statt, die aus ihrem Buch "Wann holst du Mama?" vorlas. Der Abend bot einen vielseitigen Erfahrungsaustausch über die Pflege Angehöriger - ein wichtiges und emotionales Thema! Ihr Werk ist ab sofort in der Heimatbibliothek einsehbar und ausleihbar.

Foto: Sinah Giere

Quelle: Heimatbibliothek, Sinah Giere